Das Leben in Marquette

MARQUETTE hat unglaublich viel zu bieten, obwohl es eine eher kleinere Stadt ist. Lake Superior mit seinen Stränden, die vielen Wälder, die Wasserfälle und Berge sind viele abwechslungsreiche Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung. Aber in Marquette gibt es nicht nur die Natur, es gibt außerdem eine gemütliche Innenstadt mit vielen leckeren Restaurants und Boutiquen und viele Einkaufsmöglicheiten. Hier sind meine persönlichen Empfehlungen:

 

-Presque Isle Park

Der Presque Isle Park ist ein Naturschutzgebiet dirket am Lake Superior. Die Besonderheit hier sind die Blackrocks, die besonders im Sommer bei Studenten zum Klippenspringen beliebt sind. Egal ob du hier bist um am Strand zu entspannen, zu einem kleinen Leuchtturm zu wandern, auf einem Felsen zu sitzen und auf den See zu schauen oder mit deinen Freunden ein gemütliches Barbecue zu  veranstalten, du bist hier genau richtig!

 

 

- Sugarloaf Mountain und Hogback Mountain

Wer gerne ein bisschen Abenteuer erlebt und einen wunderschönen Ausblick über ganz Marquette und den Lake Superior haben will, sollte unbedint auf den Sugarloaf Mountain oder den Hogback Mountain steigen. Der Weg zur Spitze vom Sugarloaf Mountain ist ziemlich einfach und eignet sich auch besonders gut um Sonnenauf- und untergänge zu beochbachten. Hogback Mountain ist auf jeden Fall einen Hike wert, die Aussicht ist einfach atemberaubend!

                                       

 

- Little Presque und Strände

 Marquette hat einfach super schöne Strände, der nächste Strand liegt nur 5 Gehminuten vom Campus entfernt. Ein besonderes Highlight ist auch Little Presque, eine kleine Insel die man nur erreicht wenn man ein Stück Wasser überquert.

 

 

-Marquette Mountain

Marquette Mountain ist besonders im Winter beliebt, da man dort sehr gut Ski und Snowboard fahren kann. Als NMU Student erhält man auch Rabatte auf den Eintritt. Falls du deine Ski nicht mit ins Flugzeug nehmen willst, keine Sorge du kannst dir zu günstigen Preisen alles ausleihen :)

 

 

- Downtown Marquette und Frosty Treats

Die Innenstadt von Marquette ist in ca. 20 Minuten zu Fuß vom Campus aus zu erreichen. Auf dem Weg dahin befindet sich Frosty Treats, mein Geheimtip für das beste Eis in Marquette. Downtown gibt es viele kleine Boutiquen in denen man einkaufen kann und außerdem zahlreiche Restaurants und Bars, die besonders am Wochenende sehr beliebt bei den NMU Studenten sind.

 

 

Einmal im Jahr findet Downtown auch einer der größten Schlittenhunderennen in den USA statt, das UP 200. Dies ist wirklich ein einmaliges Erlebnis! Du kannst sogar als Freiwilliger ein Teil davon sein.

 

                             

 

-Einkaufsmöglichkeiten

Der Highway 41 ist in nur 5 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Dort gibt es die großen Einkaufläden wir Walmart, Econofoods und Target. Außerdem befindet sich hier eine kleine Shoppingmall und viele andere Geschäfte. Den Leuten die gerne Kleidung shoppen kann ich besonder TJ Maxx empfehlen. Keine Angst wenn du kein Auto hast, viele Studenten haben ein Auto und geben dir immer gerne einen Ride wenn du danach fragst. Außerdem ist einkaufen zu zweit ja auch immer lustiger. Für den allernötigsten Bedarf gibt es auf dem Campus auch Catrax sowie einen kleinen Supermarkt 10 Gehminuten entfernt.

 

 

 In Marquette kann man vieles erleben und es wird eigenlich nie langweilig. Mit der Lage am Lake Superior und dem sauberen Wasser und der frischen Luft ist dies wirklich ein ganz besonderer Platz zu leben. Marquette wurde auch unter den 50 sichersten Städten in den USA ausgezeichnet. Es gibt hier noch viel viel mehr zu entdecken, aber komm und sieh selbst!

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.